Felix Ertl

Vice President, Research and Market Analysis

Innerhalb des BVI ist Felix Ertl verantwortlich für regulatorische und operationale Handelsthemen sowie für Fonds-Industrie-Standards. Der BVI vertritt die Interessen der deutschen Investmentindustrie. Seine 84 Mitglieder verwalten derzeit rund 2,2 Billionen Euro in Publikumsfonds, Spezialfonds und Vermögensverwaltungsmandaten. Die Mitgliedsgesellschaften des BVI betreuen direkt oder indirekt das Vermögen von rund 50 Millionen Menschen in rund 21 Millionen Haushalten. Herr Ertl arbeitete vorher bei PriceWaterhouseCoopers AG, WPG und BNP Paribas Securities Services.

Panel “Daten, Daten, Daten – weshalb regulatorische Vorschriften ein besseres Daten Management erfordern”